Pater Anselm Grün zu Gast bei der Raiffeisenbank Region Sierning-Enns

„Was will ich? Mut zur Entscheidung"

Viele Menschen tun sich schwer, Entscheidungen zu treffen. Egal, ob es sich dabei um alltägliche Entscheidungen handelt, oder um solche, die das ganze Leben verändern können. Anselm Grün macht deutlich, dass das Bewusstsein für unsere eigenen Wünsche und Bedürfnisse wichtig ist, um eine Grundlage für richtige Entscheidungen zu legen.

Pater Anselm Grün referierte am 21. Juni 2017 auf Einladung der Raiffeisenbank Region Sierning-Enns eGen in der Stiftskirche St. Florian, zum Thema „Was will ich? Mut zur Entscheidung". Über 700 Kunden und Ehrengäste der Bankstellen Sierning, Bad Hall, Sierninghofen-Neuzeug, Adlwang, Aschach, Rohr, Wolfern, Hofkirchen, Enns, Hargelsberg, Kronstorf, St. Florian, Asten, Schiedlberg und Waldneukirchen folgten der Einladung und füllten die Stiftskirche bis auf den letzten Platz.

In den Begrüßungsworten betonte Direktor Karl Dietachmair, dass die Raiffeisenbank Region Sierning-Enns mehr als eine Bank ist. Als Impulsgeber und Mitgestalter in der Region trägt die Bank auch soziale Verantwortung - mehr als eine Bank zu sein. Es bedeutet auch für den Kunden einen Mehrwert zu bieten und Werte zu leben, die für eine Bank nicht selbstverständlich sind. Ebenfalls ist es wichtig, die Kunden auf neuen Wegen zu begleiten und zu unterstützen - dies bedeutet: klare Entscheidungen zu treffen.

Zusätzlich hatten alle Gäste die Möglichkeit an einer Führung in die neu renovierte Stiftsbibliothek, Mamorsaal und Kaiserzimmer teilzunehmen. Bei inspirierenden Gedanken und geselliger Stimmung klang ein herrlicher Sommerabend im schönen Ambiente des Stiftshofes aus.